Allgemeine Geschäftsbedingungen - Home of Concrete

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen von Home of Concrete

Handelsname Home of Concrete, Blankenstein 260 in Meppel, eingetragen unter der Handelskammer Nr. 75948591 (im Folgenden als: Home of Concrete bezeichnet)

1. Allgemeines

1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für jedes Angebot von Home of Concrete und für jede zwischen Home of Concrete und dem Verbraucher geschlossene Vereinbarung. Die Bedingungen sind für jedermann zugänglich und auf der Website von Home of Concrete enthalten. Auf Anfrage senden wir Ihnen eine schriftliche Kopie.

1.2 Mit Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit den Liefer- und Zahlungsbedingungen einverstanden. Home of Concrete behält sich das Recht vor, die Liefer- und / oder Zahlungsbedingungen nach Ablauf der Laufzeit zu ändern.

1.3 Sofern nicht schriftlich anders vereinbart, werden die allgemeinen oder besonderen Bedingungen oder Bestimmungen Dritter von Home of Concrete nicht anerkannt.

1.4 Home of Concrete garantiert, dass das gelieferte Produkt der Vereinbarung und den im Angebot angegebenen Spezifikationen entspricht.

2. Lieferung

2.1 Die Lieferung erfolgt solange der Vorrat reicht.

2.2 Nach den Regeln des Fernabsatzes führt Home of Concrete Aufträge mindestens innerhalb von 30 Tagen aus, sofern keine andere Lieferfrist vereinbart wurde. Wenn eine Lieferung innerhalb von 30 Tagen oder eine anderweitig vereinbarte Lieferzeit nicht möglich ist (weil die Bestellung nicht vorrätig ist oder nicht mehr verfügbar ist) oder aus anderen Gründen eine Verzögerung auftritt oder eine Bestellung nicht oder nur teilweise ausgeführt werden kann, erhält der Verbraucher Innerhalb eines Monats nach Auftragserteilung hat er das Recht, die Bestellung ohne Kosten und Verzugsmitteilung zu stornieren.

2.3 Die Lieferverpflichtung von Home of Concrete wird vorbehaltlich gegenteiliger Beweise erfüllt, sobald dem Kunden die von Home of Concrete gelieferte Ware einmal angeboten wurde. Bei Lieferung nach Hause dient der Bericht des Beförderers, der die Ablehnung der Annahme enthält, als vollständiger Beweis für das Angebot zur Lieferung.

2.4 Alle auf der Website genannten Begriffe sind Richtwerte. Aus den vorgenannten Zeiträumen können daher keine Rechte abgeleitet werden.

3. Preise

3.1 Die Preise werden innerhalb der Laufzeit des Angebots nicht erhöht, es sei denn, rechtliche Maßnahmen machen dies erforderlich oder der Hersteller führt vorläufige Preiserhöhungen durch.

3.2 Alle Preise auf der Website unterliegen Druck- und Satzfehlern. Für die Folgen von Druck- und Satzfehlern wird keine Haftung übernommen.

3.3 Alle Preise auf der Website sind in Euro.

4. Überprüfungszeitraum / Widerrufsrecht

4.1 Bei einem Verbraucherkauf gemäß dem Fernabsatzgesetz (Artikel 7: 5 des niederländischen Bürgerlichen Gesetzbuchs) hat der Kunde das Recht, die gelieferte Ware innerhalb eines Zeitraums von 14 Arbeitstagen ohne Angabe von Gründen (teilweise) zurückzugeben. Diese Frist beginnt mit der Lieferung der bestellten Ware. Vor der Rücksendung ist der Kunde verpflichtet, dies Home of Concrete innerhalb von 14 Werktagen nach Erhalt schriftlich mitzuteilen. Die Absenderadresse von Home of Concrete lautet Blankenstein 260 in Meppel. Wenn der Kunde nicht innerhalb der Probezeit von 14 Tagen nach Erhalt gemeldet hat, dass er von dem gesetzlichen Rückgaberecht Gebrauch macht, ist der Kauf eine Tatsache. Während der Reflexionsphase wird der Verbraucher das Produkt und die Verpackung mit Sorgfalt behandeln. Er wird das Produkt nur in dem Umfang auspacken oder verwenden, der zur Beurteilung der Art, der Eigenschaften und des Betriebs des Produkts erforderlich ist. Wenn er von seinem Widerrufsrecht Gebrauch macht, wird er das Produkt innerhalb von 28 Tagen nach Erhalt gemäß den angemessenen und klaren Anweisungen des Unternehmers an den Unternehmer zurücksenden. Der Kunde muss nachweisen, dass die gelieferte Ware pünktlich zurückgesandt wurde, beispielsweise durch einen Nachweis der Postzustellung. Die Rücksendung der Ware muss in der Originalverpackung (einschließlich Zubehör und Begleitdokumentation) und in neuem Zustand erfolgen. Wenn die Waren vom Kunden in irgendeiner Weise verwendet, belastet oder beschädigt wurden, behält sich Home of Concrete das Recht vor, Abschreibungen zu berechnen. Unter gebührender Beachtung der Bestimmungen des vorstehenden Satzes stellt Home of Concrete sicher, dass der Inhalt der Rücksendung innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Rücksendung oder 14 Tage nach dem Nachweis der Rücksendung ausdrücklich auf dem Rücksendenachweis angegeben wird. Rückerstattung. Wenn der gesamte Kauf zurückgegeben wird, wird dem Kunden der volle Kaufbetrag einschließlich aller berechneten Versand- und / oder Zahlungskosten erstattet. Wenn Sie nur einen Teil der erhaltenen Einkäufe zurücksenden, wird nur der Kaufwert der zurückgegebenen Waren zurückerstattet. Zusätzliche Kosten aufgrund einer teureren Versandart als die billigste Standardlieferung werden niemals erstattet. Die Rücksendung der gelieferten Ware erfolgt auf Kosten und Gefahr des Kunden.

4.2 Das Widerrufsrecht gilt nicht für:> Dienstleistungsverträge nach vollständiger Leistungserbringung und nur dann, wenn die Leistungserbringung mit ausdrücklicher vorheriger Zustimmung des Verbrauchers begonnen hat und der Verbraucher erklärt hat, dass er sein Widerrufsrecht verliert, sobald der Unternehmer den Vertrag vollständig ausgeführt hat; > Waren oder Dienstleistungen, deren Preis Schwankungen auf dem Finanzmarkt unterliegt, auf die der Lieferant keinen Einfluss hat und die innerhalb der Widerrufsfrist auftreten können> Waren, die nach den Vorgaben des Verbrauchers hergestellt werden, beispielsweise nach Maß, oder die einen eindeutigen persönlichen Charakter haben Produkte haben, deren Haltbarkeit innerhalb der 14-tägigen Bedenkzeit (Zerfall) abgelaufen ist, einschließlich offener Hartmetall Verpackungen und zugehöriger Produkte. > versiegelte Produkte, die aus gesundheitlichen oder hygienischen Gründen nicht zur Rückgabe geeignet sind und bei denen das Siegel nach der Lieferung gebrochen wurde> versiegelte Audio- / Video- oder Softwareträger, bei denen das Siegel gebrochen wurde> für Waren oder Dienstleistungen, die ihrer Natur nach nicht möglich sind zurückgegeben werden, zum Beispiel wegen Hygiene oder das kann schnell verderben oder altern.

5. Datenmanagement

5.1 Wenn Sie eine Bestellung bei Home of Concrete aufgeben, werden Ihre Daten in den Kundenstamm von Home of Concrete aufgenommen. Home of Concrete hält sich an das Datenschutzgesetz und gibt Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Siehe unsere Datenschutzerklärung.

5.2 Home of Concrete respektiert die Privatsphäre der Benutzer der Internetseite und gewährleistet die Vertraulichkeit Ihrer persönlichen Daten.

5.3 Home of Concrete verwendet eine Mailingliste mit produktrelevanten Angeboten. Jedes Mailing enthält Anweisungen, wie Sie sich aus dieser Liste entfernen können.

6. Garantie und Konformität

6.1 Der Unternehmer garantiert, dass die Produkte und / oder Dienstleistungen der Vereinbarung, den im Angebot angegebenen Spezifikationen, den angemessenen Anforderungen an Zuverlässigkeit und / oder Verwendbarkeit sowie den zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses geltenden gesetzlichen Bestimmungen entsprechen. und / oder behördliche Vorschriften.

6.2 Eine vom Unternehmer, Hersteller oder Importeur als Garantie angebotene Vereinbarung berührt nicht die Rechte und Ansprüche, die der Verbraucher gegenüber dem Unternehmer geltend machen kann, wenn die Erfüllung der Verpflichtungen des Unternehmers aus dem Gesetz und dem Gesetz mangelhaft ist / oder der Fernabsatzvertrag.

6.3 Wenn sich herausstellt, dass der gelieferte Artikel falsch, fehlerhaft oder unvollständig ist, muss der Kunde (vor der Rücksendung an Home of Concrete) diese Mängel innerhalb von 2 Monaten nach Feststellung des Mangels schriftlich an Home of Concrete melden. Die Rücksendung der Ware muss in der Originalverpackung erfolgen (einschließlich Zubehör und zugehöriger Dokumentation). Die Inbetriebnahme nach Feststellung eines Mangels, Schäden, die durch die Feststellung eines Mangels, die Belastung und / oder den Weiterverkauf nach Feststellung eines Mangels verursacht werden, machen dieses Recht auf Reklamation und Rückgabe ungültig.

6.4 Wenn sich herausstellt, dass Beschwerden des Kunden von Home of Concrete begründet sind, repariert oder ersetzt Home of Concrete die gelieferte Ware nach Wahl des Verbrauchers kostenlos. Jegliche Haftung von Home of Concrete im Schadensfall ist auf einen Höchstbetrag des Rechnungsbetrags der betreffenden Ware oder (nach Wahl von Home of Concrete) auf den Höchstbetrag im jeweiligen Fall begrenzt, der durch die Haftpflichtversicherung von Home of Concrete abgedeckt ist. Beton für jede andere Form von Schaden ist ausgeschlossen, einschließlich zusätzlicher Entschädigung in jeglicher Form, Entschädigung für indirekten Schaden oder Folgeschaden oder Schaden aufgrund von Gewinneinbußen.

6.5 Home of Concrete haftet nicht für vorsätzlich oder gleichwertig vorsätzliche Rücksichtslosigkeit seiner Kunden oder nicht leitenden Angestellten. 6.6 Diese Garantie gilt nicht, wenn: A) und solange der Kunde gegenüber Home of Concrete in Verzug ist; B) Der Kunde hat die gelieferte Ware pariert und / oder verarbeitet oder von Dritten reparieren oder bearbeiten lassen. C) die gelieferte Ware wurde ungewöhnlichen Umständen ausgesetzt oder auf andere Weise unachtsam behandelt oder unter Verstoß gegen die Anweisungen von Home of Concrete und / oder die Anweisungen auf der Verpackung behandelt;

7. Bietet an

7.1 Angebote sind unverbindlich, sofern im Angebot nichts anderes angegeben ist.

7.2 Nach Annahme eines unverbindlichen Angebots durch den Käufer behält sich Home of Concrete das Recht vor, das Angebot innerhalb von 3 Arbeitstagen nach Erhalt dieser Annahme zurückzuziehen oder davon abzuweichen.

7.3 Mündliche Zusagen binden Home of Concrete erst, nachdem sie ausdrücklich schriftlich bestätigt wurden.

7.4 Angebote von Home of Concrete gelten nicht automatisch für Nachbestellungen.

7.5 Home of Concrete kann nicht an seinem Angebot festgehalten werden, wenn der Kunde hätte verstehen müssen, dass das Angebot oder ein Teil davon einen offensichtlichen Fehler oder einen Schreibfehler enthielt.

7.6 Ergänzungen, Änderungen und / oder weitere Vereinbarungen sind nur wirksam, wenn dies schriftlich vereinbart wurde.

8. Zustimmung

8.1 Eine Vereinbarung zwischen Home of Concrete und einem Kunden wird geschlossen, nachdem eine Auftragsvergabe durch Home of Concrete auf Machbarkeit geprüft wurde.

8.2 Home of Concrete behält sich das Recht vor, Bestellungen oder Bestellungen ohne Angabe von Gründen nicht oder nur unter der Bedingung anzunehmen, dass der Versand per Nachnahme oder nach Vorauszahlung erfolgt.

9. Bilder und Spezifikationen

9.1 Alle Bilder; Fotos, Zeichnungen usw.; Angaben zu Gewichten, Abmessungen, Farben, Etiketten usw. auf der Website von Home of Concrete sind nur ungefähre Angaben, Richtwerte und können nicht zu einer Entschädigung oder Beendigung des Vertrags führen.

10. Kraft der Mehrheit

10.1 Home of Concrete haftet nicht, wenn und soweit seine Verpflichtungen aufgrund höherer Gewalt nicht erfüllt werden können.

10.2 Höhere Gewalt bedeutet jede seltsame Ursache sowie jeden Umstand, der nicht angemessen gefährdet sein sollte. Verzögerungen oder Ausfälle unserer Lieferanten, Störungen im Internet, Störungen im Strom, Störungen im E-Mail-Verkehr und Störungen oder Änderungen der Technologie durch Dritte, Transportschwierigkeiten, Streiks, staatliche Maßnahmen, Verzögerungen bei der Lieferung, Nachlässigkeit der Lieferanten und / oder Hersteller von Home of Concrete sowie Hilfspersonen, Krankheit des Personals, Mängel an Hilfsmitteln oder Transportmitteln gelten ausdrücklich als höhere Gewalt.

10.3 Im Falle höherer Gewalt behält sich Home of Concrete das Recht vor, seine Verpflichtungen auszusetzen, und ist auch berechtigt, den Vertrag ganz oder teilweise aufzulösen oder zu verlangen, dass der Inhalt des Vertrags so geändert wird, dass die Ausführung möglich bleibt. Home of Concrete ist unter keinen Umständen zur Zahlung einer Geldstrafe oder einer Entschädigung verpflichtet.

10.4 Wenn Home of Concrete seine Verpflichtungen zu Beginn höherer Gewalt bereits teilweise erfüllt hat oder seine Verpflichtungen nur teilweise erfüllen kann, ist es berechtigt, das bereits gelieferte oder das zu liefernde Teil separat in Rechnung zu stellen, und der Kunde ist verpflichtet, diese Rechnung als zu bezahlen Es war ein separater Vertrag. Dies gilt jedoch nicht, wenn das bereits gelieferte oder lieferbare Teil keinen eigenständigen Wert hat.

11. Haftung

11.1 Home of Concrete haftet nicht für Schäden an Fahrzeugen oder anderen Gegenständen, die durch unsachgemäße Verwendung der Produkte verursacht werden. Lesen Sie vor der Verwendung die Anweisungen auf der Verpackung und / oder konsultieren Sie unsere Website.

11.2 Home of Concrete haftet nicht für Schäden an Personen, Tieren, Gebäuden, Garten- und Grünflächen, öffentlichen und / oder öffentlichen Gegenständen sowie anderen Mitteln, wenn eines oder mehrere der in unserem Webshop oder physischen Geschäft verkauften Produkte, Dienstleistungen oder Beschreibungen verwendet werden. 

11.3 Die Nutzung unserer Produkte und Dienstleistungen erfolgt zu 100% auf eigenes Risiko.

11.4 Benutzer von Home of Concrete-Produkten müssen jederzeit die nationalen und internationalen Gesetze und Vorschriften einhalten. Home of Concrete ist niemals verantwortlich für Verstöße gegen lokale, nationale und internationale Gesetze und Vorschriften durch Benutzer von Home of Concrete-Produkten und -Dienstleistungen.

11.5 Bei unsachgemäßer Verwendung der von Home of Concrete verkauften Produkte haftet der Verbraucher oder das Unternehmen für die Folgen und möglichen Schäden.

11.6 Verbraucher und Geschäftskunden sollten sich zunächst mit Fragen und Unsicherheiten zu unserem Produkt an uns wenden. Gemeinsam versuchen wir eine gute Lösung zu finden. Verbraucher und / oder Unternehmen

11.7 Mit den Produkten von Home of Concrete dürfen keine Handlungen durchgeführt oder vernachlässigt werden, von denen die Person, die das Produkt falsch verwendet, falsch weiß oder vernünftigerweise vermutet haben könnte, dass Gefahr, Beschädigung und / oder Belästigung für Mensch und Umwelt auftreten können.

12. Eigentumsvorbehalt

12.1 Das Eigentum an allen von Home of Concrete an den Kunden verkauften und gelieferten Waren verbleibt bei Home of Concrete, solange der Kunde die Ansprüche von Home of Concrete aus dem Vertrag oder früheren oder späteren ähnlichen Verträgen nicht bezahlt hat, solange der Kunde dies getan hat oder Arbeiten, die im Rahmen dieser oder ähnlicher Vereinbarungen noch ausgeführt werden müssen, wurden noch nicht bezahlt, und solange der Kunde die Ansprüche von Home of Concrete wegen Nichteinhaltung dieser Verpflichtungen, einschließlich Ansprüche in Bezug auf Geldbußen, Zinsen und Kosten, noch nicht bezahlt hat, a und andere gemäß Abschnitt 3:92 des niederländischen Zivilgesetzbuchs.

12.2 Die von Home of Concrete gelieferten Waren, die unter den Eigentumsvorbehalt fallen, dürfen nur im Rahmen des normalen Geschäftsbetriebs weiterverkauft und niemals als Zahlungsmittel verwendet werden.

12.3 Der Kunde ist nicht berechtigt, die unter Eigentumsvorbehalt fallenden Waren zu verpfänden oder auf andere Weise zu belasten.

12.4 Der Kunde erteilt [Home of Concrete oder einem von Home of Concrete zu ernennenden Dritten bereits die bedingungslose und unwiderrufliche Erlaubnis, in allen Fällen, in denen [Home of Concrete] seine Eigentumsrechte ausüben möchte, alle Orte zu betreten, an denen sich seine Immobilien befinden. werde dann da sein und diese Dinge dorthin bringen.

12.5 Wenn Dritte die unter Eigentumsvorbehalt gelieferte Ware beschlagnahmen oder Rechte daran begründen oder geltend machen möchten, ist der Kunde verpflichtet, Home of Concrete so bald wie möglich zu informieren.

12.6 Der Kunde verpflichtet sich, die unter Eigentumsvorbehalt gelieferte Ware gegen Feuer, Explosion und Wasserschäden sowie gegen Diebstahl zu versichern und die Police dieser Versicherung auf ersten Wunsch bei Home of Concrete zur Einsichtnahme zur Verfügung zu stellen.

13. Artikel 13: Rechte an geistigem Eigentum

13.1 Der Käufer oder Website-Besucher erkennt ausdrücklich an, dass alle geistigen Eigentumsrechte an angezeigten Informationen, Ankündigungen oder anderen Ausdrücken in Bezug auf die Produkte und / oder die Internetseite bei Home of Concrete liegen.

13.2 Unter geistigen Eigentumsrechten sind Patente, Urheberrechte, Marken, Zeichnungen, Designs, Informationen, Texte, Bilder, Videos, Dokumentations- und Designrechte und / oder andere (geistige Eigentums-) Rechte zu verstehen, einschließlich nicht patentierbares technisches und / oder kommerzielles Know-how, Methoden und Konzepte.

13.3 Der Käufer oder Website-Besucher erhält nur ein nicht ausschließliches und nicht übertragbares Nutzungsrecht für die Nutzung der Produkte und Ergebnisse der Dienstleistungen für die vereinbarten Ziele. Der Kunde hat die in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen festgelegten oder dem Kunden bei einer solchen Verwendung anderweitig auferlegten Bedingungen strikt einzuhalten.

13.4 Der Käufer oder Website-Besucher wird die oben genannten Artikel ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Home of Concrete in keiner Weise veröffentlichen, reproduzieren oder Dritten zur Verfügung stellen.

13.5 Der Käufer oder Website-Besucher wird die Angaben von Home of Concrete oder seinen Lieferanten in Bezug auf Urheberrechte, Marken, Handelsnamen oder andere Rechte an geistigem Eigentum nicht entfernen oder ändern.

13.6 Home of Concrete garantiert, dass es berechtigt ist, dem Kunden das vorgenannte Benutzerrechte zu gewähren, und stellt den Kunden von jeglichen diesbezüglichen Ansprüchen Dritter frei. Diese Bestimmung gilt nicht, wenn und soweit die Produkte und / oder Ergebnisse der Produkte geändert und / oder im Zusammenhang mit Waren Dritter geliefert wurden, es sei denn, der Kunde weist im letzteren Fall nach, dass sich die Ansprüche Dritter nur beziehen über die Produkte und / oder Ergebnisse der von Home of Concrete erbrachten Dienstleistungen.

14. Anwendbares Recht / zuständiges Gericht

14.1 Für alle Vereinbarungen gilt niederländisches Recht.

14.2 Streitigkeiten aus einer Vereinbarung zwischen Home of Concrete und dem Käufer, die nicht einvernehmlich beigelegt werden können, werden an das zuständige Gericht im Bezirk MEPPEL verwiesen, es sei denn, Home of Concrete zieht die Differenz dem zuständigen Gericht des Wohnsitz des Käufers und mit Ausnahme der Streitigkeiten, die in die Zuständigkeit des Amtsgerichts fallen.